Häufig gestellte Fragen und Antworten zur Pflege zu Hause

Wenn plötzlich der Bedarf an einer 24 Stunden Betreuung gegeben ist ergeben sich viele Fragen. Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet werden, wenden Sie sich bitte direkt an uns, wir beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen zur Pflege und Betreuung zu Hause im Rahmen der 24 Stunden Betreuung

Fragen & Antworten

1Was ist eine 24-Stunden-Betreuung?
Die 24-Stunden-Betreuung ist ein Angebot für die Pflege zu Hause von Menschen die den Alltag nicht alleine bewältigen können. Wir vermitteln für diese Tätigkeit selbstständige PersonenbetreuerInnen. Dabei wechseln sich 2 BetreuerInnen üblicherweise in einem 2 bis 4-wöchigen Betreuungsrhythmus ab.
2Haben die BetreuerInnen eine Ausbildung mit Zertifikat?
Die von uns vermittelten Betreuungskräfte für die Betreuung und Pflege zu Hause haben eine entsprechende Ausbildung mit Zertifikat. Die Pfleger und Pflegerinnen sind verpflichtet, vor der Vertragsunterzeichnung das gültige Zertifikat vorzulegen.
3Wie kann ich die Förderung in Anspruch nehmen?
Ab der Pflegestufe 3 und zwei ausgebildeten Betreuungskräften besteht die Möglichkeit beim Bundessozialamt Förderung für die 24 Stunden Betreuung zu beantragen. Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung. Weitere Informationen sowie Antragsformulare zur Förderung einer 24 Stunden Betreuung finden Sie auf der Homepage des Sozialministeriums.
4Muss ich die BetreuerIn anmelden?
Betreuungskräfte müssen innerhalb von 3 Werktagen mit Nebenwohnsitz bei der zu betreuenden Person angemeldet werden. Die durchgeführte Anmeldung ist auch mit eine der Voraussetzungen für den Erhalt der Förderung beim Bundessozialamt. Die Durchführung der Anmeldung können wir für Sie übernehmen. Ebenso unterstützen wir bei der Abwicklung der Gewerbeanmeldung und Anmeldung bei der SVA für die Betreuungsperson.
5Was ist wenn wir mit der Betreuungsperson nicht zufrieden sind?
Ein Austausch der Betreuungskraft ist möglich, wenn Sie mit den Leistungen der BetreuerIn nicht zufrieden sind oder wenn es zwischenmenschlich nicht passt zwischen der zu betreuenden Person und der Betreuungskraft.
6Ist Ihre Agentur rund um die Uhr erreichbar?
Allgemeine Anliegen bearbeiten wir an Werktage in den üblichen Bürozeiten. Für dringende Angelegenheiten sind wir für Sie auch an Sonn- und Feiertage und in den Nachtstunden am Telefon erreichbar.
7Woher kommen die BetreuerInnen für die Pflege zu Hause?
Unsere Betreuer/innen kommen aus der Slowakei, Ungarn oder Rumänien. Wir arbeiten nur mit Betreuern und Betreuerinnen zusammen welche schon Erfahrung haben.
8Haben die BetreuerInnen auch Freizeit?
Niemand kann durchgehend 24 Stunden täglich arbeiten. In der Regel wird vereinbart und der Tagesablauf so organisiert dass die BetreuerInnen zwei Stunden Freizeit pro Tag haben.
9Welche wohnlichen Voraussetzungen müssen gegeben sein?
Die BetreuerInnen Arbeiten und wohnen in der Betreuungszeit bei der zu betreuenden Person. Kost und Logis ist für sie kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ein abgesonderter Schlafbereich (idealerweise ein eigenes Zimmer) ist erforderlich.
10Sind die Betreuerinnen und Betreuer bei der Agentur angestellt?
Die BetreuerInnen sind als Selbstständige Unternehmer tätig. Sie haben das Gewerbe der "Personenbetreuung" in Österreich angemeldet und sind somit bei der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) versichert und verpflichtet die entsprechenden Versicherungsbeiträge sowie allenfalls anfallende Einkommenssteuer selbst zu bezahlen. Die Durchführung der Betreuung im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses ist zwar prinzipiell möglich, würde aber auf Grund der geltenden Gesetzeslage (Arbeitszeitgesetz, Arbeitnehmerschutzgesetz, ...) ein Vielfaches der Kosten verursachen. Zum Beispiel bräuchte man für eine Stelle mehrere Betreuer um die maximale Arbeitszeit und vorgeschriebene Ruhezeiten einzuhalten.
11Wie kann ich kündigen?
Sie Kündigungsfrist für eine BetreuerIn wird im Werkvertrag geregelt. Der Werkvertrag kann zum Monatsende mit einer zweiwöchigen Kündigungsfrist gekündigt werden. Im Todesfall der zu betreuenden Person endet der Vertrag damit automatisch. Das selbe gilt für den Vermittlungsvertrag mit unserer Agentur.